Der Betrieb

Dieser Tagesablauf ist als Leitfaden für das Betreuungsteam gedacht und nicht als einen vorgeschriebenen Plan. Der Ablauf wird entsprechend den Kindern und ihrem Rhythmus, (besonders für die "Babys") angepasst, aber trotzdem wird versucht, bestimmte Zeiten einzuhalten für: Gesang, Geschichten, kleine Aktivitäten.

Der erste Kontakt mit den Eltern sowie der mündliche und schriftliche Austausch über das Wohlbefinden des Kindes sind wichtig, (Stunde des Aufwachens, Frühstück, Wickeln, Gesundheitszustand). Es wird ein sogenanntes « Verbindungsheft » geführt. Diese ersten Stunden sind eine ruhige Zeit, wo die Kinder frei spielen, oder an kleinen Aktivitäten teilnehmen. Für das Wichtigste jedoch, die kleinen Zärtlichkeiten, gibt es keine fixe Uhrzeit!

Keine Annahme zwischen 12Uhr30 und 13Uhr30